Literatur
über Kirchberg, seine Bewohner und seine Geschichte

Althaus Erwin, Gudrun Knipp und andere:
Die Eduard-Vogt-Orgel von 1893 in Kirchberg

Festschrift zur Einweihung am 20. Januar 2008
Heft A5, 46 Seiten,
Herausgegeben vom Kirchenvorstand Kirchberg im Januar 2008

Festschrift „100 Jahre FC Rot-Weiß Kirchberg e. V.“
vom 16. bis 18. August 2002
Heft im Format A5 mit 68 Seiten:
Festprogramm, Grußworte, Spartengliederung, bebilderte Vereinsgeschichte, Vereinsstatistik, Firmenwerbung

Festschrift zum Treffen der Spielleute des Turngaues Fulda-Eder
am 21. und 22. Mai 1966 in Kirchberg
Heft im Format A5 mit 52 Seiten:
Grußworte, Ortsbeschreibung, Bilder, Festprogramm, Vereinsgeschichte FC Rot-Weiß Kirchberg, Firmenwerbung 

Festzeitschrift „950 Jahre Kirchberg“
vom 29. Mai bis 5. Juni 1971
Heft im Format A5 mit 28 Seiten:
Grußworte, Bilder, Verwaltungstechnische Angaben, Festprogramm und Firmenwerbung

Göldner, Holger, und Klaus Sippel:
Kirchberg, Gemeinde Niedenstein, Schwalm-Ederkreis – Grabfunde des 8. – 17. Jahrhunderts

Erste Ergebnisse einer Kirchengrabung in Nordhessen 1979/80

Herausgegeben von der Abteilung für Vor- u. Frühgeschichte im Landesamt für Denkmalpflege Hessen,
„Archäologische Denkmäler in Hessen“; Heft 12
Wiesbaden 1980

Grimmell, Eduard:
Die Familie Rausch aus Kirchberg
In: Nachrichten der Gesellschaft für Familienkunde  Jg. 10,
1935, Nr. 2, S. 33 – 71

Guth, Werner:
Ein „Gaden“ in Kirchberg?
Betrachtung über das jetzige Wohnhaus „Emstalstraße 31“, seine frühere Form und Verwendung
mit drei vergleichenden Abbildungen.
In: Niedensteiner Nachrichten Nr. 8/84, 1984-02-22 Seiten 3 und 4.

Guth, Werner:
Soldatenwerber in Kirchberg 1672

In: „Niedenstein“. Niedenstein – Ermetheis – Kirchberg – Metze – Wichdorf
Geschichte und Geschichten aus dem Herzen des Chattenlandes
Herausgegeben von Kurt Prior und Peter Wieden. Gudensberg 1987, Seiten 87 bis 90.

Guth, Werner:
Einwohner- und Familienbuch Kirchberg 1350 – 1900.

Mit Ortsadel Hund ab 1250
(= Kirchberg in Niederhessen Bd. 1)
Herausgegeben vom Geschichts- und Heimatverein Kirchberg. Niedenstein 1996, 635 Seiten
Das Buch ist beim Geschichts- und Heimatverein erhältlich für 25 €uro. Markwart Lindenthal ist auch bereit, das Buch zu versenden gegen Voreinsendung von 30 €uro (Inland!).

Guth, Werner:
Die niederhessische Adelsfamilie Hund in Kirchberg

Auszug aus: Werner Guth: Einwohner- und Familienbuch Kirchberg 1350 bis 1900, Niedenstein 1996
In: Hessische Familienkunde Bd. 23, Heft 7, 1997, Seiten 197 bis 208.

Guth, Werner:
Ortswüstungen und andere wüste Siedelstellen bei Niedenstein-Kirchberg

In: Zeitschrift des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde Bd. 109, 2004, Seiten 51 bis 70
PDF         http://www.vhghessen.de/inhalt/zhg/ZHG_109/04_Guth_Ortswuestungen.pdf

Guth, Werner:
Mattium – Onomastische Überlegungen zu einem historischen Problem

In: Zeitschrift des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde Bd. 113, 2008, Seiten 1 bis 16
PDF         http://www.vhghessen.de/inhalt/zhg/ZHG_113/01_Guth_Mattium.pdf

Heintel, Hans:
Kleinodien im Fritzlarer Heimatmuseum
– Die Kirchberger Emailfibel –
in: Heimat-Jahrbuch 1969-1972 für den Landkreis Fritzlar-Homberg
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Landkreises Fritzlar-Homberg
Homberg 1972, Seiten 25 bis 26

Heischkamp Heinz:
Die Nachkommen der Familie Hahn aus Kirchberg und Wehren von 1510 bis in die Gegenwart
Im Selbstverlag des Autors 2009 herausgegeben, ca. 350 Seiten im Format A4
Das Buch ist erhältlich für 25 €uro bei Markwart Lindenthal, wird nach Vereinbarung auch gerne zugesandt.
Heinz Heischkamp berichtet von seinen Vorfahren aus Kirchberg und allen ihm seinerzeit bekannten Seitenlinien.
Dabei stützt er sich für den Kirchberger Zweig auf das oben genannte
Einwohner- und Familienbuch Kirchberg“ von Werner Guth.

Kalk, Ludwig:
Die Arthrose der großen Extremitätengelenke bei der hoch- bis spätmittelalterlichen Population von Drudewenshusen (Südniedersachsen) und von Kirchberg (Nordhessen)

II, 226 Bl. : Ill., graph. Darst.; 30 cm
1991
(Dissertation Göttingen 1992)
(http://d-nb.info/930511247)

Kirchhoff, Wilhelm:
Geschichte einer Brücke
Ausführliche Darstellung in den Niedensteiner Nachrichten Jahrgang 19,
Hefte Nr. 15, 16 und 17 vom 10., 17. und 24. April 1986:
Texte, Zeichnungen, Zitate aus verschiedenenen Urkunden

Kirchhoff, Wilhelm:
Kirchberg – Ein Dorf mit Vergangenheit

Kurzbericht über die vielen archäologischen Erkenntnisse über unseren Heimatort
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1983, Seiten 52 bis 55

Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1982

Nachruf auf Wilhelm Kirchhoff
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1988, Seite 127
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1987

Knipp, Gudrun:
Steine erzählen die Geschichte der Kirche
– Erläuterungen zu einem Kirchenrundgang –
Heft A5 mit 12 Seiten
Herausgegeben vom Kirchenvorstand

Knipp, Gudrun:
Bergauf geht's zur Kirchberger Kirche
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1997, Seite 21
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1996

Köhler, Lieselotte:
Vorbildliche Gemeinschaftsleistung – Die Bühne in Kirchberg
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 2000, Seite 260
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1999

Krantz, Reinhard:
Wassermühlen an der Ems

Bad Emstal – Historische Prägungen, Heft 2
Herausgegeben vom Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal e. V.
ISBN 3-00-020188-2
2006 (12 €uro)

Kunter, Manfred:
Sterblichkeit und Lebenserwartung in der nordhessischen Gemeinde
Kirchberg
(Stadt Niedenstein, Schwalm-Eder-Kreis) vom Mittelalter bis heute
Erste Ergebnisse zur anthropologischen Untersuchung einer Skelettserie aus den Grabungen im Bereich der Pfarrkirche in Verbindung mit Auswertung historischer Quellen
in: Beiträge zur Archäologie mittelalterlicher Kirchen in Hessen Band 1
(= Materialien zur Vor- und Frühgeschichte von Hessen, Bd. 9)
Herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen,
Wiesbaden 1989
VIII, 245, 15 S.: Ill., Kt. ; 31 cm, Seiten 203 bis 221

Landau, Georg:
Der Wartberg
Beschreibung der Topographie und der archäologischen Funde 
in: Zeitschrift für hessische Geschichte und Landeskunde, 8. Band, Seiten 100 bis 104
Im Commissions-Verlag von J. J. Bohné (August Freischmidt), Kassel 1860

Lindenthal, Markwart (Bearb.):
Lager-, Stück- und Steuerbuch der Dorfschaft Kirchberg Ambt Gudensberg.
Die Katastervorbeschreibung aus der Mitte des 18. Jahrhunderts gibt Auskunft über alle fiskalischen und strafrechtlichen Eigenheiten des Dorfes.
Die im Dorfarchiv liegende Urschrift wurde von Markwart Lindenthal in leichter lesbare Druckbuchstaben übertragen.
Hier wird die Druckvorlage als PDF angeboten zum kostenlosen Herunterladen.

Lindenthal, Markwart, (Schriftl.):
975 Jahre Kirchberg: lebendige Geschichte unseres Dorfes am Wartberg
In der Festschrift zur 975-Jahr-Feier 1996 ist sind vor allem die letzten 50 Jahre aufgearbeitet.
Herausgegeben vom Festausschuß zur 975-Jahr-Feier
273 Seiten: Ill.; 24 cm
Kirchberg 1996
Nach wie vor verfügbar: im Kirchberger Lädchen oder bei Familie Lindenthal für 5 €uro.

Lindenthal, Markwart:
Rotgelbe Schachbrett-Giebelbehänge.

Sieben Bild-Beispiele aus Kirchberg und umliegenden Dörfern
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1997, Seite 32
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1996

Pfaar, Walter (1925 – 2009):
Kerbertsche Schnorren un Geschechten
Erzählungen in gereimter Kirchberger Mundart über manche alte Begebenheit,
aufgelockert mit einigen Skizzen von 1996.
Herausgegeben vom Geschichts- und Heimatverein Kirchberg 1999/2000,
64 Seiten A5, geheftet.
Für 3 €uro zu kaufen im Dorfladen oder im Museum.

Pfaar, Walter, und Markwart Lindenthal:
Kirchberg – am Fuße des Wartberges
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1997, Seite 20
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1996

Pfaar, Walter, und Markwart Lindenthal:
Dorferneuerung in Kirchberg
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1997, Seite 23
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1996

Schaberick, Egon, und Arno Reinhardt:
950 Jahre Kirchberg
In der Festschrift zur 950-Jahr-Feier 1971 wurde auf etwa 170 Seiten im Format A4 berichtet über die Vorgeschichte (Wartberg-Kultur), über Mittelalter und neuzeitliche Geschichte unseres Dorfes.
Die Berichte über die damals jüngste Vergangenheit waren allerdings sehr lückenhaft geblieben.
(Das Buch ist vergriffen. Eine Neuauflage wird erarbeitet. Vorbestellungen werden bereits entgegengenommen: Preis ca. 15 €uro.)

Schotten, Johann-Henrich:
Spuren in einer fernen Provinz.
Beschreibung und farbige Abbildung der Kirchberger Kreuzemailfibel
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1994, Seiten 98 und 99
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1993

Schulchronik Kirchberg. Auszug der Seiten 112 bis 134 (Ostern 1952 bis Ostern 1960)
Abschriften von Kopien aus dem verschollenen Buch.

Herausgegeben vom Landesamt für für Denkmalpflege Hessen
Wiesbaden 1979 (Dissertation Marburg)

Schwind, Liesel:
Leder- und Textilreste aus frühneuzeitlichen Gräbern im Bereich der Pfarrkirche von Kirchberg
(St. Niedenstein, Schwalm-Eder-Kreis)
in: Beiträge zur Archäologie mittelalterlicher Kirchen in Hessen Band 1
(= Materialien zur Vor- und Frühgeschichte von Hessen, Bd. 9)
Herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen,
Wiesbaden 1989
VIII, 245, 15 Seiten: Ill., Kt. ; 31 cm, Seiten 175 bis 201

Seehausen, Karl-Reinhard:
Beschreibung der Baudenkmäler in Kirchberg
In: Baudenkmäler im Kurhessischen Bergland – Vorläufiges Denkmalbuch des Schwalm-Eder-Kreises
Ohne Jahrgang etwa 1980. Seiten 78 und 79

Sippel, Klaus:
Kirchberg (St. Niedenstein, Schwalm-Eder-Kreis)
Flachgräber mit Körperbestattungen im Bereich der Pfarrkirche inmitten des Ortes

in: Die frühmittelalterlichen Grabfunde in Nordhessen
mit Beiträgen von Hans-Jürgen Hundt und Manfred Kunter 
(= Materialien zur Vor- und Frühgeschichte von Hessen, Bd. 7)
Herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen,
Wiesbaden 1989 (Dissertation Marburg 1984)
XII, 471, 45 Seiten: Ill., Kt. ; 31 cm, Seiten 69 bis 75

Sippel, Klaus:
Die Ausgrabungen in der Pfarrkirche, auf dem Kirchhof und dem benachbarten Gutshof von Kirchberg (St. Niedenstein, Schwalm-Eder-Kreis) in den Jahren 1979, 1980 und 1984
Die Untersuchungsergebnisse aus vorgeschichtlicher und nachmerowingischer Zeit
in: Beiträge zur Archäologie mittelalterlicher Kirchen in Hessen Band 1
(= Materialien zur Vor- und Frühgeschichte von Hessen, Bd. 9)
Herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen,
Wiesbaden 1989
VIII, 245, 15 Seiten: Ill., Kt. ; 31 cm, Seiten 85 bis 173

Sippel, Klaus:
Erste Bestattungen von einem frühmittelalterlichen Gräberfeld am Ortsrand von Niedenstein-Kirchberg

in: Hessen-Archäologie 2001
Herausgegeben von der archäologischen  und Paläontologischen Denkmalpflege des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen zusammengestellt von Egon Schallmayer.
Wiesbaden 2002
Seiten 124 und 125
Nähere bibliographische Angaben sind willkommen!

Sommer, Erich:
975 Jahre Kirchberg – Erstaunliche Leistung eines Dorfes
in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1997, Seite 241
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1996

Sonnemann, Thorsten:
Grabungsbericht Kirchberg, Flur „Auf dem Kohlmännchen“
In: Die Büraburg und das Fritzlar-Waberner Becken im frühen Mittelalter, Seiten 176 bis183
Mittelalterarchäologie in Hessen I / Studien zur Archäologie Europas 12
Habelt-Verlag Bonn 2010 (Dissertation Frankfurt 2008)

Walter, Carola:
Stomatologische Untersuchungen an Skeleten aus dem mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Gräberfeld von Kirchberg (Nordhessen)

IV, 142 Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
2001 (Dissertation Göttingen 2002)

Weitsch, Günther, und Helmut Meißner:
Dorferneuerung Niedenstein-Kirchberg

Darstellung des Bestandes, Bewertung, Leitlinien für behutsame ortsbild- und sozialverträgliche Entwicklung, Maßnahmenplan, Gestaltungsfibel
Auftraggeber: Magistrat der Stadt Niedenstein
1986, 168 Seiten A4 broschiert: Viele Tabellen, Zeichnungen, Ortspläne, Abbildungen
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1992

Werkmeister, Dieter (Bearb.):
Jugendclub "Treffpunkt" Kirchberg 1975 e. V.

in:
Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 2003, Seiten 289 und 290
Herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 2002

Wikipedia:
de.wikipedia.org/wiki/Kirchberg_(Niedenstein)
(dort auch einige weitere Verweise!)

In Vorbereitung:
Guth, Werner, Markwart Lindenthal
, und andere:
Ein „Häuserbuch Kirchberg“ und ein „Flurenbuch Kirchberg“ sind geplant zur Veröffentlichung vor 2021. Darin soll die Veränderung der Häuser und der Landschaft dargestellt werden. Hierzu werden noch alle älteren Bilder entgegengenommen und auch Spendengelder eingeworben zur Beschaffung von Ablichtungen der im Staatsarchiv lagernden alten Flurkarten. Näheres beim Vorstand des Geschichts- und Heimatvereins Kirchberg e. V.

Alles in Ordnung? Falls nicht: 
bitte um Nachricht.

 

ML 2013-02-09 / 2013-03-03 / 2017-02-05

Homepage Besucherzähler Besucherzähler Html Hier klicken